Veranstaltungen: Rückblick

Kirche auf zwei Rädern - unter Gottes Segen

© Martin Heubach

Die katholischen und die evangelischen Kirchen in Baden-Württemberg zeigten auf der Urlaubs-Messe CMT vom 11. bis zum 19. Januar 2020 wieder eine starke Präsenz. An dem gemeinsamen Stand in Halle 6 stand das Thema „Kirche auf 2 Rädern - unterwegs mit Gottes Segen" im Fokus.
Weitere Angebote für CMT-Besucher gabt es im Forum der Kirchen, im Andachtsraum, sowie im Rahmen der Sonderausstellung zu Fahrrad und Erlebnisreisen.
Am gemeinsamen Stand der beiden evangelischen Landeskirchen und der beiden katholischen Diözesen in Baden-Württemberg wurden an den neun Tagen Angebote für Menschen präsentiert, die mit dem Fahrrad oder dem Motorrad unterwegs sind.  Darüber hinaus gabt es in zweiter Auflage die Broschüre  „Innehalten“. Sie beschreibt die Angebote der Klöster und Tagungshäuser detailliert mit Preisen und speziellen geistlichen Angeboten. Ergänzt wurd das Angebot durch die tägliche Beratung für Pilgernde und Fach-Vorträge im Forum der Kirchen.
Wer im Trubel der CMT selbst mal eine Pause brauchte und innehalten wollte, fand dazu im nahegelegenen Andachtsraum die Gelegenheit. Dort fanden täglich eine Atempause statt.
Im Rahmen der Sonderausstellung in der Halle 9 „Fahrrad- und Erlebnisreisen mit Wandern“ ging es besonders um die Martinus- und Jakobus-Wege, die in den letzten Jahren sowohl in Baden-Württemberg als auch innerhalb Europas stark ausgebaut wurden.



Street-Art in Amerika

Ausstellung
vom 25.01. bis zum 25.11.2019.

16 Fotos von Gottfried Heubach zeigt die Ausstellung im Forum der Kirchen. Die Brüder Gottfried und Martin Heubach bereisten Amerika u.a. auf der Spurensuche von Street-Art. Sie fanden raue, ausdrucksstarke Wand-Malereien in Booklyn, farbenfrohe naive Malereien in Guatemala und einen ganzen  Stadtteil mit artifzieller Street-Art in Miami.  Zudem entdecke und recherchierte Gottfried Heubach Street-Art-Künstler, die in der ganzen Welt Ihre farbenfrohen und ausdruckstarken Wand-Malereien staunenden und dahineilenden  Passanten – teilweise nur für wenige Tage –  vor Augen gemalt haben

Ausstellungseröffnung am 25.01.19 mit  Melody against Gravity,
Gottfried und Martin Heubach
Rückblick: Texte und Bilder


Einführung Matthias Hiller als Seelsorger am Flughafen und auf der Messe Stuttgart

© B. Berger

Am 1. März hat Matthias Hiller sein neues Amt als Flughafenseelsorger der Landeskirche am Stuttgarter Flughafen angetreten – bzw. bei den „Kirchlichen Diensten Flughafen Messe Stuttgart“.Am 20. März 2019 fand nun in einem feierlichen Gottesdienst im Atrium der Messe Stuttgart die Investitur statt.

mehr

Zum Presseartikel 

 

Kirchenstand

"Schau an der schönen Gärten Zier"

- Garten-Natur-Schöpfung -

war das Motto des Kirchenstandes auf der CMT vom 12. - 20. Januar 2019 der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg:

der evangelischen Kirchen, sowie der Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg

.

mehr

Gottesdienst auf der Intergastra-Bühne

Vor den internat. deutschen Barkeepermeisterschaften läuteten auf der Messe die Glocken und wurde über die Lautsprecherdurchsage zum Gottesdienst auf der Atriumsbühne eingeladen.

 

Der Bezirksposaunenchor Bernhausen unter der Leitung von Ernst Fuhr erfüllte den Eingang Ost der Messe.

mehr

CMT Urlaubskino

Heidi Frank - Melody against Gravity - sang und spielte mit der Gitarre auf der Atriumsbühne im Rahmen des Urlaubskinos Lieder zum Träumen und mit den Gedanken auf Reisen zu gehen

mehr

Ökumenischer Adventsgottesdienst

Wie jedes Jahr feierten die Kirchlichen Dienste den Ökumenischen Gottesdienst am Flughafen Stuttgart im Terminal 1, Ebene 5, um 12 Uhr

mehr

Christus im Klang

Auftritt des Flughafenchors Stuttgart am 27.10.2017

Zum Reformationstag am 31.10.2017 - 500 Jahre Thesenanschlag von Martin Luther – gestaltete die die Landeskirche Württemberg dieses Jubiläum mit einer Aktionswoche vom 27. bis 31. Oktober.

mehr

Empfang der Kirchen auf der CMT

Diakon Karl-Heinz Jaworski, Fachbereichsleiter Kirche in Freizeit und Tourismus, begrüßte die Ehrengäste und zahlreichen Gäste beim Empfang der beiden großen Kirchen in Württemberg auf der CMT in der Messe Stuttgart. Er führte in die Thematik „Aufatmen - Urlaub für die Seele“ ein...

mehr

HIRSCH-ART - Ausstellungseröffnung

Heidi Frank, Melody against Gravity, Diakon Martin Heubach und die Künstlerin eröffneten im gut gefüllten Forum der Kirchen die Ausstellung.

mehr

Ausstellungseröffnung: Handarbeit.er

Vernissage mit Heidi Frank anlässlich der MEDIZIN-Messe am 29. Januar 2016 im Forum der Kirchen

mehr

Empfang der Kirchen am 21.01.2016 auf der CMT Stuttgart

Das Schwerpunktthema des gemeinsamen Empfangs der beiden christlichen Kirchen in Württemberg auf der CMT 2016 hieß: „Geh mit Gott - Pilgern in Baden-Württemberg“.

mehr

Kirchen auf der CMT 2016

Pilgern statt Wandern - unterwegs auf europäischen Pilgerwegen

mehr

Ausstellungseröffnung

Vernissage am 30. Januar 2015 anlässlich der MEDIZIN-Messe. Die Vernissage hatte die Frage: „Kranker Glaube – wie geht das?“ - lesen Sie weiter...

mehr

Mit einem Frühschoppen

eröffnete die katholische Kirche das Sonntagsprogramm auf der SWR-Bühne.

mehr

Zum 40. Geburtstag des Kirchenstandes auf der Tourismusmesse

luden die evangelische Landeskirche Württemberg und die Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Standparty. Es kamen Unterstützer, Organisatoren und Helfer am Stand aus vielen Jahren. Mit einer Präsentation wurden die verschiedenen Stationen auf dem Killesberg und auf der neuen Messe gezeigt.

mehr

19.01.15 Diakon Martin Heubach ist wieder auf der CMT im Einsatz

„Kirchliche Dienste“ betreuen Messebesucher – 45 kirchliche Veranstaltungen im Angebot" Lesen Sie weiter, Ausschnitt pdf-Datei, 102 kB) ganze Zeitungseite (pdf-Datei, 198 kB) ,  was das "Hohenloher Tagblatt" geschrieben hat

mehr

25.09.14 - Unsere Arbeit hat einen neuen Internetauftritt

Bisherige und noch bestehende Internetauftritte: Kirchliche Dienste auf der Messe Kirchliche Dienste auf dem Flughafen 

mehr

25.09.14 Einfach da sein

Eine Kirche – mitten auf dem Messegelände?

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.06.20 | „Die Bibel kann nie zur Waffe werden"

    Christus muss das Zentrum der Bibellektüre bleiben. Das fordert der Lutherische Weltbund. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July unterstützt diese Botschaft und sagt: „Die Bibel kann niemals zur Waffe werden."

    mehr

  • 05.06.20 | Eine Heimat für den Glauben

    Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew liegt die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde St. Katharina. Der württembergische Pfarrer Matthias Lasi leitet die Gemeinde seit Sommer 2018; Thorsten Eißler hat mit ihm über aktuelle „Baustellen“ der Gemeinde und ihre bewegte Geschichte gesprochen.

    mehr

  • 04.06.20 | Aufruf zu Spenden für Corona-Hilfe

    Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) ruft zu Spenden für die Corona-Hilfe des Lutherischen Weltbundes (LWB) auf. Auch die Landeskirche engagiert sich. „Die Gefahr von unkontrollierbaren Ausbreitungen in armen Ländern ist weiterhin real. Die Menschen brauchen unsere Unterstützung“, sagt Landesbischof July, der den Vorsitz des DNK/LWB führt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de