Herzlich willkommen bei den Kirchlichen Diensten Flughafen Messe Stuttgart

Die Kirchlichen Dienste Flughafen Messe sind ein ökumenisches Angebot der Katholischen und der Evangelischen Kirche. Aktuell drei Hauptamtliche und ein Team von rd. 30 Ehrenamtlichen bieten Raum zum Gespräch, Hilfe bei Fragen, aber auch bei Notlagen und einen Schutzraum zu Gespräch und geistlicher Begleitung an.  

Kirche in Freizeit und Tourismus und die

Diözese Rottenburg Stuttgart verantworten diese Arbeitszweige.

Videoclip - Messe Facebook

Ein-Sichten
in die Arbeit der Kirchlichen Dienste auf der Messe
und eines Messe-Seelsorgers:
Videoclip von der Messe Facebook Seite
mit 1:49 Min 


Regelmäßige Angebote

Veranstaltungen im Rückblick

Kirchenstand

"Schau an der schönen Gärten Zier"

- Garten-Natur-Schöpfung -

war das Motto des Kirchenstandes auf der CMT vom 12. - 20. Januar 2019 der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg:

der evangelischen Kirchen, sowie der Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Freiburg

.

mehr

Gottesdienst auf der Intergastra-Bühne

Vor den internat. deutschen Barkeepermeisterschaften läuteten auf der Messe die Glocken und wurde über die Lautsprecherdurchsage zum Gottesdienst auf der Atriumsbühne eingeladen.

 

Der Bezirksposaunenchor Bernhausen unter der Leitung von Ernst Fuhr erfüllte den Eingang Ost der Messe.

mehr

CMT Urlaubskino

Heidi Frank - Melody against Gravity - sang und spielte mit der Gitarre auf der Atriumsbühne im Rahmen des Urlaubskinos Lieder zum Träumen und mit den Gedanken auf Reisen zu gehen

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 17.01.20 | Neuer Oberkirchenrat ernannt

    Der Jurist Christian Schuler rückt zum 1. März als Oberkirchenrat in die Leitung der Landeskirche auf. Bislang ist er Referatsleiter für Planungs- und Strukturfragen sowie Organisationsrecht. In dieser Eigenschaft war er zuletzt am 1. Dezember Wahlleiter bei der württembergischen Kirchenwahl.

    mehr

  • 16.01.20 | Boom bei Motorradgottesdiensten

    Motorradgottesdienste erreichen viele Menschen, die keiner Kirche angehören. Das ist die Beobachtung des bayerischen lutherischen Pfarrers Frank Witzel. Viele entdecken auch in einer Lebenskrise das Motorradfahren neu, sagte Witzel am Donnerstag in Stuttgart.

    mehr

  • 16.01.20 | Organspende: Lob für beschlossene Lösung

    Die Entscheidung des Bundestags, die Regeln zur Organspende weitgehend unverändert zu lassen und den Vorstoß von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zur „doppelten Widerspruchslösung“ abzulehnen, stößt auf kirchlicher Seite auf Zustimmung. Sie „wahrt die Selbstbestimmung und Würde des Einzelnen“, sagte Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr